Lasertherapie beim Zahnarzt

Blog >> Lasertherapie beim Zahnarzt >> Zahnarztliste

E-Mail hier eingeben und Abo starten:




Dentale Lasertherapie – Die Zukunft der Zahnpflege

Wenn man etwas über Laser hört kommen einem sofort Science Fiction und futuristische Gefechte in den Sinn, denn jeder gute Weltraumfilm heutzutage muss unbedingt Laser auf irgendeine Weise einsetzen um als “cool” durchzugehen. Weniger bekannt ist, dass auch in der Medizin Laser schon seit Jahren erfolgreich eingesetzt werden. Zum Beispiel kann eine Laserbehandlung in der Augenheilkunde Kurzsichtigkeit beheben und in der Dermatologie (Heilkunde der Haut) können durch Laser Warzen, kleine Tumore und sogar Tattoos, die man nicht mehr haben will, verlässlich und präzise entfernt werden.

Was ist Lasertherapie?

Wie bereits erwähnt ist Lasertherapie die Anwendung von Lasern in der Medizin um bessere Ergebnisse als durch traditionelle Behandlungsmethoden zu erzielen. Diese Behandlungsergebnisse werden durch einige gezielte biologisch-chemische Reaktionen vom menschlichen Körper auf den Einsatz eines Lasers erzielt wie, zum Beispiel, die Erhitzung und Weg-Brennung von Gewebe oder die komplette Verdampfung von Körperflüssigkeiten und Haut.

Nebst dem hohen Präzisionsgrad einer Laserbehandlung ist die sehr niedrige Nebenwirkungsquote ein wieterer sehr grosser Vorteil gegenüber konventionellen Behandlungsmethoden. Um aber erfolgreiche Laserbehandlungen zu ermöglichen, müssen sehr genaue und präzise Vorkehrungen getroffen werden. Zum Beispiel können oder sollten Laser nicht bei jedem Haut-Typ verwendet werden und auch das Alter spielt eine wichtige Rolle, denn wenn man beispielsweise Kurzsichtigkeit zu früh im Leben behandelt (also bevor das Auge sein Wachstum beendet hat) kann sie im Alter wieder zurückkommen.

Ist aber alles richtig eingestellt, kann eine Laserbehandlung einen enormen Unterschied für Patienten machen und mit minimalen, oder sogar keinen Schmerzen um Einiges bessere Ergebnisse erzielen als herkömmliche Behandlungsmethoden. Zum Beispiel verursacht ein modernes Laserskalpell weitaus weniger Blutungen als ein traditionelles Skalpell.


Welche Laser Arten gibt es?

Da in verschiedenen medizinischen Spezialgebieten Laser für unterschiedliche Behandlungen verwendet werden, gibt es auch unterschiedliche Laser Arten (oder Laser-Typen), die man, je nach Spezialgebiet und Einsatzgrund, bei verschiedenen Ärzten antreffen kann. Die wichtigsten Laser-Typen, die heutzutage verwendet werden, schliessen die folgenden mit in:

  • Festkörper-Laser (YAG-Laser)
  • Gas-Laser (Argon-Laser, Xenon-Laser, CO2-Laser, Stickstofflaser, Excimer-Laser)
  • Halbleiter-Laser (Dioden-Laser)
  • Flüssigkeit- bzw. Farbstoff-Laser

Diese Lasertechnologien unterscheiden sich hauptsächlich durch das Medium welches Energie weitergibt (also Gas oder Festkörper) und durch die Energiestärke sowie durch den Mechanismus der Energie-Weitergabe (also kontinuierlich oder gepulst).

Sanftere Zahnbehandlungen mit Laser

Lasertherapie ist sanfter als traditionelle Behandlungsmethoden

Lasertherapie beim Zahnarzt

Auch in der Zahnmedizin werden heutzutage Laser eingesetzt und, obwohl schon in den 1960er Jahren die ersten Versuche unternommen wurden Lasertherapie in das Repertoire von Zahnärzten einzuführen, ist diese Behandlungsmethode erst in den vergangenen 5-10 Jahren wieder ins Rampenlicht gerückt und erfreut sich nun wieder einer wachsenden Popularität under Zahnmedizinern.

Laser-Typen, die oft eingesetzt werden sind Erbium-YAG-Laser für die punktgenaue Bearbeitung von Zahnhartsubstanz sowie CO2-Laser, die seit Ende der 1990er Jahre immer mehr verwendet werden, da sie beim Schneiden kaum Blutungen verursachen und daher für fast alle Schnittführungen im Zahn-, Mund- und Kieferbereich ideal sind. Zu den Haupsanwendungsbereichen von Dental-Lasern gehören Parodontal-Operationen, Wurzelspitzenentfernungen (Resektionen) und verschiedene Biopsien.


Wie viel kosten Laser und Laserbehandlungen?

Generell ist es schwierig Laser für verschiedene Spezialgebiete zu vergleichen, da sich diese wegen ihrer sehr unterschiedlichen Einsatzgebiete technologisch doch sehr voneinander unterscheiden können.

Daher kann ein Laser für aufwendige Augenbehandlungen ganz leicht bis zu EUR 200.000 kosten während ein einfacher Laser zur Tattoo-Entfernung für so wenig wie EUR 9.000 zu haben ist. In der Zahnmedizin hängt der Preis eines Lasers sehr von seiner genauen Spezialisierung ab, wie die folgende Tabelle veranschaulicht:



Preisvergleich zwischen Dental-Lasern

Source: Mehr Infos dazu in diesem Artikel


Bei Behandlungen ist die Preislage noch schwieriger zu definieren, da diese Behandlungsmethode in Wien noch recht neu ist und auch je nach genauem Einsatzgebiet preislich sehr unterschiedlich ausfallen kann.

Glücklicherweise gibt es bei DentalAce auch hierfür eine Funktion, die für Preistransparenz sorgen und interessierten Patienten dabei helfen kann schon vor einem Termin eine sichere Preisvorstellung zu erhalten.


Für weitere interessante Geschichten schaut euch doch Mal im DentalAce Blog um und tretet unserer online Community HIER durch ein gratis Abonnement bei.

Alles Gute & bis bald, Ace!






Hast du Fragen?
Sende uns eine Nachricht