Parodontologie

Parodontologie

Parodontologie

Was ist Parodontologie? Die Parodontologie befasst sich mit der Heilung von Erkrankungen des Zahnhalteapparates und des Zahnfleisches und ist in den letzten Jahren stetig an Wichtigkeit in der Zahnmedizin gewachsen. Besonders bei kieferorthopädischen und orthodontischen Eingriffen an Erwachsenen ist es wichtig den parodontologischen...
Hier weiterlesen
Hier sind alle Zahnärzte mit verfügbaren Terminen gelistet. Jetzt mit nur einem Klick einfach online buchen!

Krankenkassen: Wahlarzt , Privatarzt

Adresse:

Graben 31,Top 11

1010 Wien

Österreich


Spezialgebiete anzeigen
  • Privatzahnarzt
  • Wahlzahnarzt
  • Dentale Radiologie
  • Endodontie
  • Parodontologie
  • Implantologie
  • Prothetik
  • Oralchirurgie
  • Prophylaxe
  • Allgemeine Zahnheilkunde

Istvan Joo

Alireza Emami Nouri

Dr.med.dent., Msc

Krankenkassen: ÖGK , SVS , VA , PVA , BVAEB , KFA , Privatarzt

Adresse:

Burggasse 105/2

1070 Wien

Österreich


Spezialgebiete anzeigen
  • Privatzahnarzt
  • Dentale Radiologie
  • Endodontie
  • Kinderzahnheilkunde
  • Parodontologie
  • Implantologie
  • Kieferorthopädie abnehmbar (Zahnspange)
  • Kieferorthopädie festsitzend (Zahnspange)
  • Prothetik
  • Oralchirurgie
  • Prophylaxe
  • Allgemeine Zahnheilkunde

Alireza Emami Nouri

Amelia T. Poser

Dr.med.dent.

Krankenkassen: Alle Kassen , Privatarzt

Adresse:

Simmeringer Hauptstraße 108A/2

1110 Wien

Österreich


Spezialgebiete anzeigen
  • Privatzahnarzt
  • Dentale Radiologie
  • Endodontie
  • Parodontologie
  • Implantologie
  • Kieferorthopädie abnehmbar (Zahnspange)
  • Prothetik
  • Prophylaxe
  • Allgemeine Zahnheilkunde

Amelia T. Poser

Dimitar Raynov

Dr.Dent.Med.

Krankenkassen: Wahlarzt , Privatarzt

Adresse:

Wien 1230 Draschestraße 31, Top 3

1230 Wien

Österreich


Spezialgebiete anzeigen
  • Privatzahnarzt
  • Wahlzahnarzt
  • Dentale Radiologie
  • Endodontie
  • Kinderzahnheilkunde
  • Parodontologie
  • Implantologie
  • Kieferorthopädie abnehmbar (Zahnspange)
  • Kieferorthopädie festsitzend (Zahnspange)
  • Prothetik
  • Oralchirurgie
  • Prophylaxe
  • Allgemeine Zahnheilkunde

Dimitar Raynov

Katalin Martyan

Medic.Dent., MSc

Krankenkassen: SVS , KFA , Wahlarzt , Privatarzt

Adresse:

Leonard-Bernstein Straße 8/1/EG6

1220 Wien

Österreich


Spezialgebiete anzeigen
  • Privatzahnarzt
  • Wahlzahnarzt
  • Dentale Radiologie
  • Endodontie
  • Parodontologie
  • Implantologie
  • Prothetik
  • Oralchirurgie
  • Prophylaxe
  • Allgemeine Zahnheilkunde

Katalin Martyan

Krankenkassen: Alle Kassen

Adresse:

Hauptstraße 95

2123 Hautzendorf

Österreich


Spezialgebiete anzeigen
  • Dentale Radiologie
  • Endodontie
  • Kinderzahnheilkunde
  • Parodontologie
  • Implantologie
  • Prothetik
  • Oralchirurgie
  • Prophylaxe
  • Allgemeine Zahnheilkunde

Erich Liska

Jaroslav Wilson

Dr. Med. Dent.

Krankenkassen: Wahlarzt , Privatarzt

Adresse:

Karl-Popper-Str. 8 / 3 Stock

1100 Wien

Österreich


Spezialgebiete anzeigen
  • Privatzahnarzt
  • Wahlzahnarzt
  • Dentale Radiologie
  • Endodontie
  • Kinderzahnheilkunde
  • Parodontologie
  • Implantologie
  • Kieferorthopädie abnehmbar (Zahnspange)
  • Prothetik
  • Oralchirurgie
  • Prophylaxe
  • Allgemeine Zahnheilkunde

Jaroslav Wilson

Svitlana Pokornik

Dr.Dent.Med.

Krankenkassen: Privatarzt

Adresse:

Rögergasse 32

1090 Wien

Österreich


Spezialgebiete anzeigen
  • Privatzahnarzt
  • Dentale Radiologie
  • Kinderzahnheilkunde
  • Parodontologie
  • Implantologie
  • Kieferorthopädie abnehmbar (Zahnspange)
  • Kieferorthopädie festsitzend (Zahnspange)
  • Prothetik
  • Oralchirurgie
  • Prophylaxe
  • Allgemeine Zahnheilkunde
Melanie Paulmayer

Dr. med. dent.

Krankenkassen: Alle Kassen , ÖGK , SVS , VA , PVA , BVAEB , KFA , Privatarzt

Adresse:

Kirchstetterngasse 49/2

1160 Wien

Österreich


Spezialgebiete anzeigen
  • Privatzahnarzt
  • Dentale Radiologie
  • Endodontie
  • Kinderzahnheilkunde
  • Parodontologie
  • Kieferorthopädie abnehmbar (Zahnspange)
  • Kieferorthopädie festsitzend (Zahnspange)
  • Prothetik
  • Oralchirurgie
  • Prophylaxe
  • Allgemeine Zahnheilkunde

Melanie Paulmayer

Krankenkassen: ÖGK , SVS , PVA , BVAEB , KFA , Wahlarzt , Privatarzt

Adresse:

Lorystraße 89/2/1

1110 Wien

Österreich


Spezialgebiete anzeigen
  • Privatzahnarzt
  • Wahlzahnarzt
  • Dentale Radiologie
  • Endodontie
  • Kinderzahnheilkunde
  • Parodontologie
  • Kieferorthopädie abnehmbar (Zahnspange)
  • Prothetik
  • Oralchirurgie
  • Prophylaxe
  • Allgemeine Zahnheilkunde

Syuzan Firat

Zum Seitenanfang

Was ist Parodontologie?

Die Parodontologie befasst sich mit der Heilung von Erkrankungen des Zahnhalteapparates und des Zahnfleisches und ist in den letzten Jahren stetig an Wichtigkeit in der Zahnmedizin gewachsen. Besonders bei kieferorthopädischen und orthodontischen Eingriffen an Erwachsenen ist es wichtig den parodontologischen Gesundheitsstatus des Patienten genau zu untersuchen um keine potenziellen Komplikationsfaktoren zu übersehen und einen optimalen Behandlungserfolg zu garantieren. 

Was ist Parodontitis?

Eine Parodontitis ist eine chronische Entzündung des Zahnhalteapparates und bildet sich generell aus einer Zahnfleischentzündung (auch Gingivitis genannt). Im Gegensatz zu einer Gingivitis, die nur das Zahnfleisch eines Erkrankten betrifft, zieht eine Parodontitis auch noch weitere Teile des Zahnhalteapparates in Mitleidenschaft. Der Auslöser von beiden Arten von Zahnfleischentzündungen ist ein sogenannter Biofilm (ein Zahnbelag auf dem sich Bakterien ansiedeln und vermehren), der meist in den Zahnzwischenräumen Fuß fasst und sich dann auf die Zahnfleischränder verbreitet. Weitere Risikofaktoren, wie zum Beispiel Rauchen, Stress und Diabetes können die Entwicklung der Krankheit noch weiter vorantreiben.

Da eine Parodontitis eine chronische Krankheit ist, kann sie einen, mehrere, oder sogar alle Zähne eines Patienten angreifen und ihre Auswirkungen können leider nicht umgekehrt werden. Daher ist es umso wichtiger, diese Krankheit so früh wie möglich zu erkennen und ihr weiteres Fortschreiten so schnell wie möglich zu stoppen. Einfachere Zahnfleischentzündungen, wie eine Gingivitis, können dagegen durch gründliche professionelle Zahnreinigungen gestoppt und geheilt werden. Symptome, die auf eine Parodontitis hinweisen, schließen die folgenden mit ein:


  • Zahnfleischbluten
  • Gerötetes und/oder angeschwollenes Zahnfleisch
  • Lockere und sich verschiebende Zähne
  • Mundgeruch und manchmal auch ein schlechter Geschmack im Mund
Das Problem bei einer Parodontitis ist leider, dass in vielen Fällen überhaupt keine Symptome oder Schmerzen auftreten bis es bereits zu spät ist. Aus diesem Grund übersehen Patienten und auch manche Zahnärzte diese Erkrankung in ihrem Anfangsstadium recht häufig, was eine umso gründlichere Untersuchung bei zahnärztlichen Kontrollbesuchen notwendig macht.

Die Schäden an Kieferknochen, die eine Parodontitis verursachen kann, falls sie nicht rechtzeitig gestoppt wird, können den Halt von Zähnen im Zahnfleisch verringern und dadurch zu Zahnausfall führen. Und das sogar bei Zähnen, die ansonsten vollkommen gesund sind. Jüngste wissenschaftliche Untersuchungen haben auch ergeben, dass eine weit fortgeschrittene Parodontitis sich auch auf andere Körperteile und nicht nur auf den Mund negativ auswirken kann. Insbesondere wurden Verbindungen zu Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Diabetes und Schwangerschaftsproblemen gefunden.


Wie wird Parodontitis behandelt?

Obwohl, wie schon erwähnt, die Schäden einer Parodontitis nicht rückgängig gemacht werden können, kann ihr Fortschreiten durch gut geplante Behandlungsmaßnahmen sehr effektiv eingedämmt werden. Das wichtigste Ziel einer solchen Behandlung ist das Aufhalten der Entzündung um eine weitere Vertiefung der durch die Parodontitis entstandenen Zahnfleischtaschen zu stoppen, denn je tiefer diese Zahnfleischtaschen sind, desto einfacher können sich dort Bakterien einnisten. Bei Parodontitis-Behandlungen werden auch sorgfältig alle bakteriellen Beläge und Ablagerungen aus den Zahnfleischtaschen entfernt um dadurch der Bildung von weiteren Entzündungsherden vorzubeugen.

Die genauen Behandlungsschritte hängen vom Stadium der Parodontitis ab und können je nach Schwierigkeitsgrad entweder in einer oder in mehreren Sitzungen durchgeführt werden.

Parodontitis Behandlung – Anfangsstadium

Bei früherkannten Entzündungen kann eine gründlichere tägliche Mundhygiene in Kombination mit einer professionellen Zahnreinigungen den Bakterienbefall sehr start eindämmen und auch die Tiefe von vorhandenen Zahnfleischtaschen verringern. Abhängig von den Ergebnissen der Erstbehandlung, kann so eine professionelle Zahnreinigung mehrere Male wiederholt werden bis die gewünschte Bakterienreduktion erreicht ist.

Parodontitis Behandlung – Fortgeschrittenes Stadium

Bei einer weiter fortgeschrittenen Parodontitis ist oft eine sogenannte geschlossene Behandlung sinnvoll. Bei diesem Eingriff wird der bakterielle Biofilm, Zahnstein und andere Ablagerungen über und unter dem Zahnfleischrand durch manuelle Arbeit mit Handinstrumenten und manchmal auch durch den Einsatz von einem Ultraschallgerät entfernt. Danach werden auch die Zahnwurzel- und Zahnhalsoberflächen glattpoliert.

Parodontitis Behandlung – Nachuntersuchung und Folgetherapie

Rund 4-6 Wochen nach der Parodontitis-Behandlung sollten Zahnarzt und Patient eine Nachbehandlung einplanen um den Fort- oder Rückschritt der Entzündung und die Tiefe der Zahnfleischtaschen zu begutachten. Dabei können manchmal auch Röntgenbilder helfen um den bestmöglichen nächsten Behandlungsschritt zu erörtern.

Bei anhaltenden Entzündungen kann der Zahnarzt auch eine ergänzende Therapie mit Antibiotika verschreiben oder auch einen Oralchirurgen um Hilfe bitten um sehr tiefe Zahnfleischtaschen (5mm oder mehr) zu entfernen.


Wie viel kostet eine Parodontitis Behandlung?

Je nach Behandlungsart können Parodontitis- und Gingivitisbehandlungen zwischen € 10 und € 40 pro Zahn kosten und Krankenkassen sind auch manchmal bereit diese Kosten zurück zu erstatten, falls die Behandlung vom Zahnarzt als medizinisch notwendig zertifiziert werden sollte.

Wir hoffen, dass dieser Eintrag hilfreich war und laden Euch ein in unserem Blog und auf unserer Zahnfleischentzündungen Seite noch mehr Informationen zu finden.

Alles Gute & bis bald, Ace!
Zum Seitenanfang
Hast du Fragen?
Sende uns eine Nachricht